Oberbau/Unterbau

 

  • Beispielaufbau
    Pflasterverlegung ungebundene Bauweise


    Fugenschluß mit Edelbrechsand 0/2 mm oder Epoxidharz Pflasterfugenmörtel, zum Beispiel Rompox D1 von der Firma Romex PFM GmbH.

  • Beispielaufbau
    Plattenverlegung ungebundene Bauweise


    Wir empfehlen bei der Verlegung von Natursteinplatten eine gebundene wasserdurchlässige Bauweise mit sogenanntem Dränbeton (Einkornmörtel).

    Hierbei wird dem kappilarbrechendem Edelsplitt 5/8 mm im Verhältnis 1:6 Trasszement zugeführt und unter die Bodenplatte eine Haftschlämme aufgetragen. Fugenschluß zum Beispiel mit Epoxidharz-Fugenmörtel Rompox D1 von der Firma Romex PFM GmbH.


Importeur und Großhändler für Naturstein


site created and hosted by nordicweb